Bild: Wirtschaftswunder - Schlager machen glücklich!

Information zur Veranstaltung

„Um Himmels Willen, was für schrille Typen“, jubelte ein süddeutscher Journalist, als er bei einem Konzert der Kapelle „Wirtschaftswunder“ von jener tiefen Erkenntnis erleuchtet wurde, die seit deren Gründung so viele mit ihm teilen: „Schlager machen glücklich!“ Seit den 90er Jahren tragen Helga und Oswald, Dr.Sputnik und Hans Albern, Jens von Eden und als jüngster Glücksbringer Eddie Schillinger diese Botschaft in die zwischen Nordsee und Alpen gelegenen Städte und Länder. Der Aufstieg zur Kultband war unaufhaltsam und mit jedem Wirtschaftswunder-Konzert feierten die deutschen Schlager der 50er und 60er Jahre fröhliche Urstände. Eine mitreißende Live-Show brachte die Gruppe alsbald vor die Fernsehkameras und in die großen Hallen ebenso wie in die edlen Clubs, wo „Stil“ noch etwas gilt. Manuela und Freddy Quinn, Vico Torriani und Gus Backus, Mina, Connie Francis, Gitte & Rex – Ihre Lieder bleiben unvergessen, nicht zuletzt dank „Wirtschaftswunder“. Dabei ist Wirtschaftswunder nicht einfach ein Schlager-Plagiat. Im Gegenteil: Mit frechem Augenzwinkern serviert die Band eine schillernd bunte Musikrevue, in der sich Ironie und Nostalgie auf gleicher Augenhöhe begegnen. Ein Abend mit „Wirtschaftswunder“ ist ein Ausflug in die Teenagerjahre der Republik, mit einer knalligen Darbietung im Stil der heutigen Zeit. Erleben Sie die charismatische Sängerin „Helga“, mit Ihrem betörenden Stewardessencharme, den Entertainer Oswald, ein kurioser Tanzkünstler ohnegleichen und eine mit Musikerlegenden wie Dr. Sputnik (Schlagzeug), Eddie Schillinger (Gitarre), Jens von Eden (elektrische Orgel) und dem legendären Hans Albern (Bass) hochkarätig besetzte Band. Die Typen, die diese Musiker darstellen, sind alleine schon die halbe Show.