Bild: Wolfgang Trepper
Wolfgang Trepper Tickets für Shows im Rahmen der verschiedenen Programme 2016. Karten jetzt im Vorverkauf sichern für Dinner for DU, Nutten, Koks & frische Erdbeeren mit Mary Roos und Ja wie jetzt.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Bad Stories - Neues Programm 2016: Er kann´s nicht lassen, Trepper meckert wieder „auf Deubel komm raus“.Ist aber ehrlich. Am Ort, an dem man mit sich allein und der Wirklichkeit ins Gesicht schaut - im Bad. Und da steht er an manchem Abend und fragt sich: Was soll das alles, was kommt da noch alles? Denn, wenn man ehrlich ist: Mit 50 läuft die 2. Halbzeit und kein Mensch weiß, wie lange nachgespielt wird. Also steht Trepper im Bad, kuckt in den Spiegel und in den Stern und denkt sich seinen Teil.  Und den spricht er dann aus.

Ja wie jetzt?:
Wo sind die herrlichen Zeiten, in denen man sich nur zwischen Normal, Super und Diesel entscheiden musste? Zwischen drei Programmen, drei Parteien, zwischen den Bay City Rollers oder Sweet? Damals hieß der Meister Bayern oder Mönchengladbach, heute kennt sich keine Sau mehr aus. Mittlerweile weiß man nicht mehr, wen man wählen soll, was man tanken darf und wen man schlagen muss: das Kind oder den Hund. Darf man noch draußen rauchen oder nur noch in Cafés? Wer hilft einem bei der Entscheidung, welcher Rooibos-Tee der Beste ist? Die Antworten auf den wirklichen Alltagswahnsinn dürfen sie hier erwarten. Kriegen werden Sie sie nicht! Denn Wolfgang Trepper weiß es auch nicht, aber er versucht zumindest den Durchblick zu behalten und fragt genervt „Ja, wie jetzt?“. Das Programm des Schlagerexperten, der größte Fan von Ireen Sheer und Karel Gott, der Leiter des Costa Cordalis Fan Clubs Duisburg-Meiderich, der Hohe Priester der ZDF-Hitparade, der Erbe von Dieter Thomas Heck: Die geballte Ladung.
Dinner for DU: Das Dinner for DU, der inzwischen traditionelle Jahresrückblick von Wolfgang Trepper. Ab Januar 2013 geht’s schon zum zehnten mal um die Themen des vergangenen Jahres. Eigens für das Jubiläum gibt es zwei Veranstaltungen in Duisburg, die seit Monaten ausverkauft sind. Aber auch der “normale” Rückblick unter dem Motto “Geht´s noch?” wird bundesweit wieder für volle Häuser, Aufsehen und Kopfschütteln sorgen. Wie kann man nur so butterweich und streichzart Norbert Röttgen, Schweinsteiger und die Frage, “Welcher Joachim anstrengender ist – Löw oder Gauck”, in 150 Minuten packen? Trepper kann’s. Schon länger. Er serviert mit Helene Fischer das Motto des Lebens. Ich will 100 % !! Dinner for DU, der Jahresrückblick, der kein Blatt, sondern Schaum vor dem Mund hat. In seinem Rückblick wird das alte Jahr noch einmal zusammengefasst, analysiert und gehausputzt das es kracht. Gibt es noch Hoffnung, im Kampf gegen die Weltherrschaft der Blöden? Nein!
 
Nutten, Koks & frische Erdbeeren mit Mary Roos: Die Geschichte des deutschen Schlagers. Ein Abend, den niemand vergisst. Die, die den Schlager mögen und Lieder und Geschichten von Mary Roos erwarten und die, die ihn nicht ausstehen können und erwarten, das Trepper draufhaut. Mary Roos und Wolfgang Trepper, das beste K.O.-Duo seit den Klitschkos. Heck tobt, Heino lacht, Jürgen Drews kauft Karten, Marianne und Michael gucken jeden Abend, Florian Silbereisen ist atemlos.

Halt ma eben: Jetzt endlich ist er mit seinem abendfüllenden Programm „Halt ma eben“ auch in Braunschweig erstmalig zu sehen: Der Irrsinn hat einen Namen: Leben. Brauchte Deutschland wirklich die Wiedervereinigung, um Silbermond, Angela Merkel und Rotkäppchen-Sekt zu annektieren? Ist es von Vorteil, wenn der liebe Gott drüber nachdenkt, aus der Kirche auszutreten? Wieso trinkt er lieber Kö-Pi als Wein? Wolfgang Trepper versucht es jedenfalls zu erklären, auch wenn er es nicht versteht. Nebenbei begegnet er dann auch dem verbreiteten Vorurteil, dass man, wenn man aus dem Ruhrpott kommt, Kohle hustet, zum Frühstück Currywurst an der Trinkhalle ißt und spricht wie Schüler nach der abgebrochenen 7. Klasse im Vollrausch. Das wirklich schlimme am Leben sind die Menschen, die meinen, alles zu können. Die Flippers, Rainer Callmund und Sigmar Gabriel. Und wenn Wolfgang Trepper dann an der Weltherrschaft der Bekloppten verzweifelt, wird er ganz leise und ruhig und das Publikum staunt und begreift erst später, was gerade passiert ist…