Bild: ZuccheroBild: Zucchero
Zucchero feiert seit Anfang der 80er einen Erfolg nach dem anderen. Die italienische Bluesrock-Legende hat im Laufe ihrer beispiellosen Karriere mit zahlreichen namhaften Künstlern zusammengearbeitet, u.a. mit Miles Davis und B.B. King. Im November 2019 erscheint das 14. Studioalbum D.O.C., mit dem es auf große Deutschlandtour gehen wird. Einen kleinen Vorgeschmack hat der Ausnahmekünstler kürzlich mit der Single My Freedom geliefert. Sichern Sie sich jetzt Tickets und erleben Sie Zucchero 2020 mit dem neuen Album D.O.C. live!

weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Zucchero: Die Bluesrock-Ikone aus Italien

Adelmo Fornaciari aka Zucchero gilt als der Vater des italienischen Blues. Mit weit über 60 Millionen verkauften Alben zählt der italienische Sänger zu den Ikonen des internationalen Musikbusiness. Den "süßen" Künstlernamen hat Zucchero von seiner Grundschullehrerin, die ihn als Kind immer so nannte. 

Seinen ersten großen Erfolg feierte er 1981 beim Castrocaro Festival mit dem Song Canto Te. Von da an ging es steil bergauf: 1983 folgte das erste Soloalbum Un Po di Zucchero, zwei Jahre später das Kollabo-Album Zucchero & The Randy Jackson Band sowie das Nr. 1 - Album Rispetto (1986). Sein fünftes Studioalbum Oro Incenso e Birra verkaufte sich weltweit mehr als 8 Millionen Mal. Auf diesem Album ist u.a. auch Eric Clapton zu hören, mit dem Zucchero gemeinsam auf Europatour ging.

Doch Clapton ist nicht der einzige hochkarätige Künstler, mit dem Zucchero im Laufe seiner atemberaubenden Karriere kollaboriert hat. Ein Jahr nach der Tour nahm der Musiker gemeinsam mit Paul Young die Single Senza Una Donna (Without A Woman) auf, die sofort in ganz Europa und in den Staaten auf Platz 1 der Charts schoss. Das Titelstück des sechsten Albums Miserere (1992) sang Zucchero mit Großmeister Luciano Pavarotti. In den Jahren danach stand Zucchero u.a. mit Paul Young, Sting, Elton John, Stevie Wonder und Peter Gabriel auf der Bühne. Zudem trat Zucchero als einziger Künstler Europas beim zweiten Woodstock-Festival auf. Für sein Hit-Album Zu & Co. nahm er Duett-Songs mit weiteren zahlreichen Ikonen der Musikwelt auf, darunter Miles Davis, Ronan Keating, Sheryl Crow, B.B. King und Dolores O'Riordan. 

Kein Wunder also, dass Zucchero bereits mit zahlreichen hochkarätigen Musikpreisen ausgezeichnet wurde, u.a. mehrfach im Rahmen der World Music Awards. 2006 wurde Zucchero für einen Grammy nominiert. Im Rahmen der Veranstaltung A Night at the Grammy Museum erhielt er den L.A. Italien Excellence Award. In all den Jahren hat sich Zucchero nie wirklich aus dem Rampenlicht getreten. Unzählige ausgedehnte internationale Touren durch ausverkaufte Konzerthallen sprechen für sich. Sein jüngstes Werk D.O.C. enthält 14 brandneue Tracks und erscheint am 08. November 2019. Jetzt Zucchero Tickets im Vorverkauf sichern! 

(Quelle Text: im | AD ticket GmbH)