FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: gong Achern
Die Stadt Achern in Baden-Würtemmberg bietet seinen Bewohner*innen und Besucher*innen nicht nur eine wunderschöne Schwarzwald-Kulisse, sondern auch ein außergewöhnliches Kulturprogramm. Besonders beliebt ist die Veranstaltungsreihe gong Achern, die seinen Gästen ein vielseitiges Programm zwischen Kleinkunst, Theater, Weltmusik und Vorträgen bietet. Gestaltet wird das Programm in diesem Jahr außerdem von namhaften Künstler*innen wie Bruno Jonas. Sichern Sie sich jetzt Tickets für gong Achern und erleben Sie die selektierten Events in der Saison 2021/2022 live. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

gong Achern - Baden-Würtemmberg's beliebte Kulturreihe


Im September 2020 startet die neue Saison der Reihe gong Achern, die auch unter den bestehenden Corona-Auflagen ein tolles und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt bereithält. Die ausgewählten Veranstaltungen finden in verschiedenen Locations statt und orientieren sich an vier etablierten Genre- bzw. Themenschwerpunkten.

Für Spaß und Schmunzeleien sorgt die Sparte Kabarett und Kleinkunst, die von kleineren, aber auch von namhaften Künstler*innen wie Bruno Jonas, Slampoet Nektarios Vlachopoulos, Zauberkünstler Maxim Maurice, Musik-Kabarettistin Annette Postel oder Werner Koczwara gestaltet wird. Die Theater-Kategorie bietet nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kindern und Jugendlichen ein Programm zwischen anspruchsvollen Theater-Performances und liebevollem Figurentheater. Für das geschulte Ohr, aber auch für neugierige Musikinteressierte, gibt es den Veranstaltungs-Schwerpunkt der Weltmusik, bei dem Klängen aus fernen Ländern gelauscht werden können. Außerdem können Sie sich nicht nur auf anspruchsvolle Vorträge freuen, sondern auch auf Autor*innenlesungen, Rezitationen und Diashows.

(Quelle Text: dm | ADticket.de)