Bild: hr-Sinfonieorchester - Spotlight - Andrés Orozco-Estrada beleuchtet und präsentiert: Hector Berlioz - Symphonie FantastiqueBild: hr-Sinfonieorchester - Spotlight - Andrés Orozco-Estrada beleuchtet und präsentiert: Hector Berlioz - Symphonie Fantastique

Information zur Veranstaltung

hr-Sinfonieorchester - Spotlight
Andrés Orozco-Estrada beleuchtet und präsentiert: Hector Berlioz - Symphonie Fantastique

Hector Berlioz | Symphonie fantastique

Musik erleben und verstehen Sie interessieren sich für klassische Musik? Sie wollen ein Werk intensiver erleben und mehr darüber erfahren? Oder Sie haben bisher noch nicht den Weg in ein großes Konzert gefunden? Dann ist dieses in der vergangenen Saison gestartete Angebot zur Afterwork-Zeit für Sie das Richtige! In dem rund einstündigen Gesprächskonzert »Spotlight« eröffnen Andrés Orzoco-Estrada und das hr-Sinfonieorchester die Möglichkeit, eines der großen Meisterwerke der Musik näher kennenzulernen Im Zentrum steht dabei diesmal Hector Berlioz‘ »Symphonie fantastique«, ein Klassiker der Orchesterliteratur, der zugleich den Aufbruch in ein neues Zeitalter markierte. In jenem epochalen Werk setzte sich der junge französische Romantiker bewusst über traditionelle Grenzen hinweg und begründete eine ganz neue Tradition Geradezu wie ein Prototyp des romantischen Künstlertums erscheint dabei der Protagonist dieser quasi-autobiografischen Sinfonie, die ebenso intensiv wie subjektiv erlebte Empfindungen, Leidenschaften und Träume äußerst effektvoll und farbenreich in Szene setzt.


(Foto: Martin Sigmund)